top of page

Sa., 13. Apr.

|

Köln

Soft Kink - Spiel & Selbsterfahrung

In diesem Workshop werden wir intensive Körperwahrnehmungen, sowie Rollen von Dominanz und Unterwerfung im Zusammenhang mit eigenen Grenzen auf teils sehr subtilen Ebenen erforschen.

Soft Kink - Spiel & Selbsterfahrung
Soft Kink - Spiel & Selbsterfahrung

Zeit & Ort

13. Apr. 2024, 18:30 – 22:30

Köln, Gustavstraße 4, 50937 Köln, Deutschland

Über die Veranstaltung

Kink ist ein Überbegriff für von der Norm abweichende sexuelle Praktiken. In diesem Workshop werden wir intensive Körperwahrnehmungen, sowie Rollen von Dominanz und Unterwerfung im Zusammenhang mit eigenen Grenzen auf teils sehr subtilen Ebenen erforschen. Die Übungen befähigen zu intensiver Selbsterfahrung, so können hier zum Teil bisher verneinte Anteile aus der Tabuzone geholt werden (was ganz nebenbei einen großen Schritt zu mehr Selbstliebe und -annahme bewirken kann). Die Auseinandersetzung mit Machtdynamiken führt zu mehr Bewusstheit, Ganzheit, Lebendigkeit und tiefer Verbindung in der Begegnung. Da das Spiel mit Macht und Sensations an sich ein hohes Erregungspotential birgt, befassen wir uns innerhalb der Workshops erstmal losgelöst von sexueller Begegnung mit diesen Themen. Spiel und Spaß sollen dabei trotzdem nicht zu kurz kommen.

Machtdynamiken spielen in unser aller Leben stets eine Rolle, jedoch gibt es hier häufig innere Anteile, die wir in unser Unbewusstes verbannen, da sie im gesellschaftlichen Tabubereich liegen. Das bewusste Ausleben im Konsens kann daher dazu führen, dass wir bewusst weicher und freundlicher mit uns selbst und anderen werden. Intensive Körpererfahrung im sicheren Raum, können darüber hinaus Blockaden lösen und bergen ein hohes (nicht sexuelles, sondern für sich genommenes Erregungspotential), wenn sie bejaht werden.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page